Jetzt spenden!

Impressum

Herausgeber

Kinderspital Zürich – Eleonorenstiftung
Fundraising
Steinwiesstrasse 75
CH-8032 Zürich

Telefon +41 44 266 38 38
spenden@kispi.uzh.ch

 

Copyright Bild und Text

Alle Inhalte, Bilder, Fotos oder andere Dateien auf dieser Website gehören dem Kinderspital Zürich oder den speziell genannten Rechtsinhabern und sind urheberrechtlich geschützt. Die Weiterverwendung jeglicher Elemente bedarf des schriftlichen Einverständnisses des Kinderspitals Zürich oder deren Rechtsinhabern.

 

Bildnachweis

Vorlesung des Pädiatrieprofessors Emil Feer (1864–1955), Universität Zürich. O. D., um 1924.
Fotograf: Willy Bircher (1898-1970). Glaspositiv. Bildnachweis: AfM PN 291.05.01.21a.

Visualisierungen Neubau: Herzog & de Meuron Basel Ltd.

 

Haftungshinweis

Trotz sorgfältiger Prüfung übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschliesslich deren Betreiber verantwortlich.

 

Umsetzung

Beratung, Konzept und Design www.kispi-spenden.ch: www.standingovation.ch
Redaktion: www.wordsandviews.ch, www.standingovation.ch, www.kispi.uzh.ch
Programmierung www.kispi-spenden.ch: www.dreamproduction.com

 

Datenschutz

Einleitung

Datenschutz ist Vertrauenssache und Ihr Vertrauen ist uns wichtig. Deshalb nehmen wir den Schutz Ihrer Daten ernst und halten uns an die Rahmenbedingungen des Schweizerischen Bundesgesetzes über den Datenschutz (DSG) (in aktueller und/oder in späteren Fassungen).

Es ist uns ein Anliegen, dass Sie über die Bearbeitung von Personendaten umfassend informiert sind. Mit dieser Datenschutzerklärung informieren wir Sie daher, wie und weshalb wir Personendaten sammeln, bearbeiten und verwenden. Weiter teilen wir Ihnen mit, welche Rechte Sie im Zusammen-hang mit Ihren Personendaten uns gegenüber geltend machen können.

Wer sind wir?

Für die Datenbearbeitungen nach dieser Datenschutzerklärung ist grundsätzlich das folgende Unternehmen verantwortlich („wir“ oder „uns“):

Kinderspital Zürich – Eleonorenstiftung
Fundraising
Steinwiesstrasse 75
CH-8032 Zürich

Telefon +41 44 266 38 38
spenden@kispi.uzh.ch

Was sind Personendaten und was heisst „Bearbeitung“?

Das Datenschutzrecht regelt die Bearbeitung von Personendaten. Personendaten (oder „personen-bezogene Daten“) sind sämtliche Informationen, die mit einer bestimmten natürlichen Person in Verbindung gebracht werden können, d.h. mit einem Menschen. Dazu können z.B. die folgenden Informationen gehören:

  • Kontaktinformationen (z.B. Name, Telefonnummer, E-Mail-Adresse);
  • Weitere persönliche Angaben (z.B. Alter);
  • Berufsbezogene Angaben (z.B. Ausbildung, Beruf, Titel).

In der Schweiz gelten auch Informationen als Personendaten, die sich auf eine bestimmte juristische Person beziehen (z.B. Angaben über einen Vertrag mit einem Unternehmen).

Manche Personendaten werden vom Gesetzgeber besonders geschützt. Dazu gehören die „besonders schützenswerten Personendaten“ (auch „besondere Kategorien personenbezogener Daten“ genannt). Diese umfassen unter anderem Gesundheitsdaten.

„Bearbeitung“ meint jeden Umgang (sammeln, speichern, verwalten, nutzen, übermitteln, bekanntgeben und löschen) mit Personendaten.

Welche Personendaten bearbeiten wir zu welchen Zwecken?

Je nach Anlass und Zweck bearbeiten wir unterschiedliche Personendaten. Im Regelfall bearbeiten wir die folgenden Personendaten:

  • Persönliche Angaben wie Name, Adresse, E-Mail und Telefon;
  • Protokollierung von Zugriffen auf kispi-spenden.ch („Log-Daten“).

Ihre Personendaten erheben wir grundsätzlich direkt von Ihnen, z.B. wenn Sie uns Personendaten übermitteln (z.B. wenn Sie sich für unseren Newsletter anmelden) und wenn Sie mit uns kommunizieren (z.B. Telefonnummern, E-Mail-Adressen) sowie aus anderen Geschäftsvorgängen.

Wir bearbeiten Ihre Personendaten für die nachfolgend genannten Zwecke:

  • zur Kommunikation mit Ihnen;
  • für die Bereitstellung, Verwaltung, Personalisierung, Weiterentwicklung, Verbesserung und Sicherung unserer Website(s), unserer (Online-)Angebote und damit verbundener Dienste;
  • um unsere Kunden und deren Verhalten und Affinitäten besser kennenzulernen und zur Beurteilung und Verbesserung unserer Dienstleistungen und unserer Kommunikation;
  • für Werbung und Marketing, z.B. zur Durchführung von Anlässen, Wettbewerben u.dgl. und für den Versand zielgruppengerechter Informationen und Marketing-Mitteilungen per Post und durch elektronische Kanäle;
  • zur Markt- und Meinungsforschung;
  • für Buchhaltungs-, Archivierungs-, und sonstige Administrationszwecke;
  • zur Prüfung und Einhaltung rechtlicher Verpflichtungen, auch von Anordnungen eines Gerichts oder einer Behörde; zur Compliance und zur Aufdeckung, Abklärung und Verhinderung von Missbräuchen;
  • zur Durchsetzung unserer Ansprüche und von Ansprüchen verbundener Unternehmen und zur Abwehr von Ansprüchen gegen uns, unsere Mitarbeitende, mit uns verbundene Unternehmen und gegen unsere Vertrags- und Geschäftspartner vor Gerichten und Behörden im In- und Ausland.

Wem geben wir die Personendaten weiter?

Unsere Mitarbeitenden haben Zugriff auf die genannten Personendaten, soweit dies für die beschriebenen Zwecke und die Tätigkeit der betreffenden Mitarbeitenden erforderlich ist. Sie handeln dabei nach unseren Weisungen und sind im Umgang mit Personendaten zu Vertraulichkeit und Verschwiegenheit verpflichtet. Zudem können wir die Personendaten an Dritte weitergeben, wenn wir deren Dienstleistungen in Anspruch nehmen wollen (z.B. IT-Dienstleistungen, Beratungsdienstleistungen oder Verwaltungsdienstleistungen).

Wie bearbeiten wir Personendaten im Zusammenhang mit unseren Websites?

Wenn Sie unsere Websites besuchen, bearbeiten wir Personendaten. Dazu gehören technische Daten, z.B. Angaben über den Zeitpunkt des Zugriffs, die Dauer der Nutzung, die aufgerufenen Informationen und Angaben über das verwendete Endgerät, damit wir die Websites bereitstellen können, aus Gründen der IT-Sicherheit und zur Verbesserung der Nutzerfreundlichkeit. Wir verwenden zudem „Cookies“, also Dateien, die auf Ihrem Endgerät gespeichert werden, wenn Sie unsere Websites besuchen, und ähnliche Technologien wie „Pixel-Tags“ oder „Web Beacons“. Einige Cookies sind für die Funktionalität der Websites erforderlich und werden nach der Nutzung automatisch gelöscht. Andere Cookies verwenden wir für anonyme Statistiken über die Verwendung unserer Websites.

Wir verwenden ferner auch Analyse-Dienste von Anbietern wie z.B. Google, in den USA oder weltweit. Dabei erhält der Anbieter von uns keine Personendaten, kann aber Angaben über das Verhalten bei der Nutzung der Websites erheben, um uns auf deren Basis Analysen zur Verfügung zu stellen.

Sie können die Verwendung der genannten Technologien verhindern: In Ihrem Browser können Sie durch entsprechende Einstellungen verhindern, dass Cookies akzeptiert werden, und gespeicherte Cookies löschen.

Auf einigen unserer Websites betten wir YouTube-Videos ein. Betreiberin der entsprechenden Plugins ist die YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA. Wenn Sie eine Seite mit dem YouTube-Plugin besuchen, wird eine Verbindung zu Servern von YouTube hergestellt. Dabei wird YouTube mitgeteilt, welche Seiten Sie besuchen. Wenn Sie in Ihrem YouTube-Account eingeloggt sind, kann YouTube Ihr Surfverhalten Ihnen persönlich zuordnen. Dies verhindern Sie, indem Sie sich vorher aus Ihrem YouTube-Account ausloggen. Wird ein YouTube-Video gestartet, setzt der Anbieter Cookies ein, die Hinweise über das Nutzerverhalten sammeln.

Wer das Speichern von Cookies für das Google-Ad-Programm deaktiviert hat, wird auch beim Anschauen von YouTube-Videos mit keinen solchen Cookies rechnen müssen. YouTube legt aber auch in anderen Cookies nicht personenbezogene Nutzungsinformationen ab. Möchten Sie dies verhindern, so müssen Sie das Speichern von Cookies im Browser blockieren. Weitere Informationen zum Datenschutz bei YouTube finden Sie in der Datenschutzerklärung des Anbieters.

Wie lange speichern wir die Personendaten?

Wir speichern die Personendaten in personenbezogener Form, solange es für den konkreten Zweck, für den wir sie erhoben haben, erforderlich ist. Wir speichern Personendaten ferner, wenn wir ein berechtigtes Interesse an der Speicherung haben, z.B. zu Dokumentations- und Beweissicherungszwecken und zur Wahrung und Verteidigung von Rechtsansprüchen. Wir speichern die Personendaten zudem, solange sie einer gesetzlichen Aufbewahrungspflicht unterliegen.

Wie schützen wir die Personendaten?

Wir treffen angemessene Sicherheitsmassnahmen technischer Natur (z.B. Verschlüsselung, Pseudonymisierung, Protokollierung, Zugriffsbeschränkung, Datensicherung etc.) und organisatorischer Natur (z.B. Weisungen an unsere Mitarbeitenden, Vertraulichkeitsvereinbarungen, Überprüfungen etc.), um die Sicherheit der Personendaten zu wahren, um sie gegen unberechtigte oder unrechtmässige Bearbeitungen zu schützen und der Gefahr des Verlusts, einer unbeabsichtigten Veränderung, einer ungewollten Offenlegung oder eines unberechtigten Zugriffs entgegenzuwirken.

Welche Rechte haben Sie im Zusammenhang mit der Bearbeitung der Personendaten?

Sie können Datenbearbeitungen jederzeit widersprechen, besonders Datenbearbeitungen im Zusammenhang mit Direktwerbung (z.B. gegen Werbe-E-Mails). Im Rahmen des auf Sie anwendbaren Rechts haben Sie zudem das Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, auf Einschränkung der Datenbearbeitung und auf Widerspruch gegen unsere Datenbearbeitungen und das Recht, von uns die Personendaten, welche Sie uns bereitgestellt haben, unentgeltlich in einem lesbaren Format zu erhalten. Sie haben zudem das Recht, Einwilligungen zu widerrufen, ohne dass dadurch die Rechtmässigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenbearbeitung berührt wird. Sie können zudem bei der zuständigen Datenschutzbehörde eine Beschwerde einreichen (in der Schweiz beim Eidgenössischen Datenschutz- und Öffentlichkeitsbeauftragten). Um Ihre Rechte auszuüben, können Sie uns unter der oben genannten Adresse kontaktieren. Wir sind verpflichtet sicherzustellen, dass Ihre persönlichen Daten korrekt und aktuell sind. Wir bitten Sie daher, uns über allfällige Änderungen Ihrer Informationen zu informieren, indem Sie uns unter der oben genannten Adresse kontaktieren.

Was ist sonst zu beachten?

Bei der Bearbeitung der Personendaten stützen wir uns insbesondere auf folgende Grundlagen:

  • berechtigte Interessen (vgl. Art. 6, Abs 1 lit. f DSGVO); dazu gehört z.B. das Interesse an der Kundenbetreuung und der Kommunikation mit Kunden auch ausserhalb eines Vertrags; an Marketing-Aktivitäten; daran, unsere Kunden und andere Personen besser kennenzulernen; daran, Produkte und Dienstleistungen zu verbessern und neue zu entwickeln; an der Betrugsbekämpfung und der Verhinderung und Untersuchung von Delikten; am Schutz von Kunden, Mitarbeitenden und anderen Personen und Daten, Geheimnisse und Vermögenswerte der Kinderspital Zürich – Eleonorenstiftung; an der Gewährleistung der IT-Sicherheit, besonders im Zusammenhang mit der Verwendung von Websites, Applikationen und anderer IT-Infrastruktur; an der Gewährleistung und Organisation des Geschäftsbetriebs, einschliesslich des Betriebs und der Weiterentwicklung von Websites und anderen Systemen; an der Unternehmensführung und -entwicklung; am Verkauf oder Kauf von Unternehmen, Unternehmensteilen und anderen Vermögenswerten; an der Durchsetzung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen; und an der Einhaltung des schweizerischen Rechts und interner Regeln;
  • auf eine Einwilligung, sofern wir Sie gesondert um Einwilligung bitten;
  • ein Erfordernis zur Einhaltung von Rechtsvorschriften.

Die Bearbeitung besonders schützenswerter Personendaten (mehr Angaben dazu finden Sie im Abschnitt „Was sind Personendaten und was heisst Bearbeitung?) ist stärker eingeschränkt. Sie ist u.a. erlaubt

  • mit einer wirksamen und ausdrücklichen Einwilligung, die nicht widerrufen wurde;
  • wenn sie sich auf Personendaten bezieht, die die betroffene Person offensichtlich öffentlich bekanntgegeben hat;
  • wenn sie zur Rechtswahrung erforderlich ist;
  • wenn sie zur Einhaltung bestimmter Rechtsvorschriften erforderlich ist.

Faktisch zwingend ist auch die Bearbeitung von Log-Daten und bestimmten anderen Daten bei der Verwendung von Websites. Auch bei der Kommunikation mit uns müssen wir zumindest diejenigen Personendaten bearbeiten, die Sie uns oder die wir Ihnen übermitteln.

Änderungen dieser Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung kann im Lauf der Zeit angepasst werden, besonders wenn wir unsere Datenbearbeitungen ändern oder wenn neue Rechtsvorschriften anwendbar werden. Wir informieren Personen, deren Kontaktangaben bei uns registriert sind, bei erheblichen Änderungen aktiv über solche Änderungen, wenn das ohne unverhältnismässigen Aufwand möglich ist. Generell gilt für Datenbearbeitungen aber jeweils die Datenschutzerklärung in der bei Beginn der betreffenden Bearbeitung aktuellen Fassung.