Ein letzter Gruss, der Gutes bewirkt

Trauerspende

 

Mit einer Trauerspende zugunsten des Kinderspitals Zürich gedenken Sie an eine liebe Person und geben kranken Kindern die Hoffnung auf eine bessere Zukunft.

 

Setzen Sie mit einer Trauerspende ein besonderes Zeichen im Namen einer verstorbenen Person. Sie helfen uns damit, kranken und verunfallten Kindern die bestmögliche Behandlung zu bieten.

 

Vermerk in Todesanzeige

Sie können bereits in der Todesanzeige darauf hinweisen, dass Spenden gesammelt werden. Mit einer Formulierung wie dieser: «Im Sinne von VORNAME NACHNAME bitten wir anstelle von Blumen das Kinderspital Zürich mit einer Spende zu unterstützen: Postkonto 87-51900-2, IBAN CH69 0900 0000 8705 1900 2, Vermerk: Im Andenken an VORNAME NACHNAME»

 

Informieren Sie uns kurz

Selbstverständlich können Sie auch eine Spendenbox (die wir Ihnen gerne zustellen) an der Trauerfeier aufstellen und uns den Spendenbeitrag gesamthaft überweisen. In jedem Fall sind wir Ihnen dankbar, wenn Sie uns vorgängig den Namen der verstorbenen Person sowie die Kontaktdaten der Trauerfamilie angeben.

Wir verdanken jede einzelne Trauerspende persönlich. Die Trauerfamilie erhält zusätzlich eine Liste der Gäste, die im Gedenken an die verstorbene Person gespendet haben.

 

Ihre Spende macht den Unterschied

Mit jedem Menschen, der uns verlässt, geht auch ein Stück Freude. Was bleibt, sind die letzten Worte und Erinnerungen an gemeinsame Zeiten. Umso bedeutender ist es beim Abschied zu wissen, dass neue Hoffnung entsteht. Denn Ihre Spende gibt kranken und verunfallten Kindern in der Schweiz die Chance auf eine bessere Zukunft. Im Namen unserer 100‘000 Patientinnen und Patienten, die wir im Kinderspital Zürich jährlich behandeln, danken wir Ihnen herzlich für Ihre Unterstützung.